Körpersprache beim flirten

Körpersprache beim flirten

Körpersprache beim flirten hat viel mit Ausstrahlung und Selbstbewusstsein zu tun.

Fulda, 08.09.2016 – Es ist eines der mächtigsten Instrumente in der Kommunikation. Egal ob wir einen Flirt beginnen oder ein tolles Gespräch mit dem anderen Geschlecht führen. Nonverbale Kommunikation ist allgegenwärtig. Trotzdem werden nonverbale Signale oft ignoriert. Dabei spielen Sie gerade beim Dating eine Schlüsselrolle. Der jüngste Körpersprache Experte Deutschlands zeigt seinen Teilnehmern am 15.10.2016 in seinem Seminar „Mehr Spaß beim Flirten“, wie Sie selbstsicherer werden, leichter Frauen und Männer ansprechen und welche Rolle die Körpersprache beim Dating und richtig Flirten spielt.

 

Richtig Flirten – Hier ist eines ganz besonders wichtig: Sei authentisch! Das zumindest sagt Christian Morgenweck. Er ist der jüngste Experte für Körpersprache in Deutschland und hat schon einige Pärchen beobachtet. „Wenn wir etwas vorspielen zu sein, dass wir aber nicht sind, dann wirkt unsere ganze Körpersprache nicht authentisch.“ Das stört natürlich die gesamte Kommunikation meint Morgenweck. Es gibt beim Dating einige wichtige Regeln die in Sachen Körpersprache bzw. nonverbaler Kommunikation wichtig für den Erfolg sind. So gibt es Beispielsweise verschieden Distanzzonen. Sie bestimmen den Abstand zwischen zwei Personen. Je nach Beziehung zum Gesprächspartner ist die Distanz größer oder kleiner. Das wichtigste jedoch, so sagt Morgenweck ist, dass man diese Zonen niemals ohne Erlaubnis betreten darf. Eine Zustimmung des anderen Geschlechts wird in nonverbalen Signalen angezeigt.

 

Eine wichtige Regel in der Körpersprache ist Morgenwecks Regel Nummer vier. Körpersprache ist keine Einbahnstraße. Alles was wir denken, wirkt sich auf unsere Körpersprache aus und alles was unser Körper tut, wirkt sich auf unser Denken aus. Wenn wir also glauben, dass wir nicht gut aussehen oder uns ganz sogar als „Verlierer-Typen“ beim Flirten sehen, dann wird das unsere Körpersprache auch ausstrahlen. Diese nonverbalen Signale eines „Verlierer-Typs“ werden natürlich von unserem Gesprächspartner unbewusst wahrgenommen.

 

Am 15.10.2016 erfahren Sie in Fulda, wie Sie es schaffen, dass andere Geschlecht anzusprechen, Sympathie zu erzeugen und selbstbewusster aufzutreten. Außerdem lernen Sie alle Körpersprache Fakten zum Thema Dating und wie man mit nonverbalen Signalen attraktiver wirkt. Ihr Ticket können Sie sich unter https://www.adticket.de/Mehr-Spass-beim-Flirten.html sichern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.