Krank­haf­tes Lügen

krankhaftes lügen, lügen erkennen

Krank­haf­tes Lügen

Nicht sel­ten wer­den Men­schen die häu­fig lügen als chro­ni­sche Lüg­ner, patho­lo­gi­sche Lüg­ner oder sogar als noto­ri­sche Lüg­ner abge­stem­pelt. Doch so ein­fach ist das nicht! Mein Beruf ist es Lüg­ner zu erken­nen. Mir sind in mei­ner Zeit nur sehr weni­ge Men­schen (kann man an einer Hand abzäh­len) begeg­net, denen ich krank­haf­tes Lügen unter­stel­len wür­de. Du siehst also, dass die Chan­ce sehr gering ist, dass gera­de Dir einer begeg­net ist. Es gibt Men­schen, die lügen sehr häu­fig und sind des­halb sehr erfolg­reich dar­in. Doch es besteht ein rie­si­ger unter­schied dar­in ob jemand “nur” sehr häu­fig lügt oder ein krank­haf­ter Lüg­ner ist.

Das Kon­zept der Pseu­do­lo­gie

Mit dem Begriff Pseu­do­lo­gie bezeich­net man den krank­haf­ten Drang zu lügen. Grund­sätz­lich steht hier die Auf­merk­sam­keit und Aner­ken­nung im Vor­der­grund. Es ist eine Ver­hal­tens­stö­rung, mit der man wie­der­um meh­re­re Krank­heits­bil­der in Ver­bin­dung bringt. Doch die Schwie­rig­keit ist eine ganz ande­re. Bei­spiels­wei­se der chro­ni­sche Lüg­ner. Die­ser Typ Lüg­ner stellt mich vor eine gro­ße Her­aus­for­de­rung. Wie auch beim patho­lo­gi­schen Lüg­ner ver­schwim­men die Rea­li­tä­ten des chro­ni­schen Lüg­ners. Er kann nicht mehr zwi­schen Wahr­heit und Lüge unter­schei­den. Des­halb ist es bei ihm etwas schwie­ri­ger eine Lüge zu erken­nen. Ich ver­ra­te Dir wei­ter unten wie Du es den­noch schaffst.

Krank­haf­tes Lügen – Die Geschich­ten

Krank­haf­ten Lüg­nern geht es ers­tens um Auf­merk­sam­keit und zwei­tens um Aner­ken­nung. Dar­über hin­aus geht es Ihnen auch Mit­leid und Mit­ge­fühl. Psy­cho­lo­gen berich­ten von einem Wan­del der Lügen-Geschich­ten. Frü­her waren es eher Hoch­stap­ler (man gab sich als Adli­ger aus), heu­te ver­wen­den krank­haf­te Lüg­ner eher Krank­heits­bil­der. Die Ant­wort liegt klar auf der Hand. Durch ein gefälsch­tes Krank­heits­bild, bei­spiels­wei­se einer Krebs Dia­gno­se, erhält man viel mehr Auf­merk­sam­keit und Mit­ge­fühl, als durch ande­re erfun­de­ne Geschich­ten.

Krank­haf­tes Lügen – Lügen­ge­schich­te ent­lar­ven

Ich sag­te schon, dass krank­haf­te Lüg­ner mei­nen Job span­nend machen. Wie erkennt man eine Lüge, wenn der lügen­de an sei­ne Geschich­te glaubt. Wir erin­nern uns: Eini­ge krank­haf­te Lüg­ner kön­nen nicht zwi­schen Wahr­heit und Lüge unter­schei­den. Grund­sätz­lich ist es das glei­che wie bei einem Pro­fi-Lüg­ner. Bei­de haben ihre Geschich­te per­fekt ein­stu­diert. Bei bei­den ist der Grad zwi­schen Wirk­lich­keit und Lüge sehr schmal. Zuerst brauchst Du die Base­li­ne. Dann stellst Du Fra­gen, mit denen der krank­haf­te Lüg­ner nicht rech­net. Fra­gen “Out of the Box”. Hier muss er erneut krea­tiv wer­den. Sein Gehirn arbei­tet und das Lügen-Kar­ten­haus muss er wei­ter auf­sto­cken. Das ist dann Dei­ne Mög­lich­keit, Anzei­chen für Täu­schun­gen zu erken­nen. Wie Du genau vor­ge­hen soll­test erfährst Du im Bei­trag Lügen erken­nen.

Willst Du wis­sen, wie man Lügen ent­larvt?

So ent­larvst Du Lüg­ner!

3 Vide­os um schnell und sicher Lügen zu erken­nen

Die Video-Serie ist völ­lig kos­ten­frei und unver­bind­lich. Du erfährst wie Du anhand der Kör­per­spra­che, der Stim­me und dem Inhalt Lügen, noch im Gespräch, schnell erkennst! Mel­de Dich jetzt völ­lig kos­ten­los an!

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar