Kom­mu­ni­ka­ti­on ist wich­tigs­ter Erfolgs­fak­tor

Kom­mu­ni­ka­ti­on ist wich­tigs­ter Erfolgs­fak­tor für Unter­neh­mer

Tag der Kom­mu­ni­ka­ti­on zeigt wie man Kom­mu­ni­ka­ti­on gewinn­brin­gend im Unter­neh­men ein­set­zen kann

Eine Umfra­ge bei Unter­neh­mern und Füh­rungs­kräf­ten hat das bestä­tigt, was vie­len erfolg­rei­chen Unter­neh­mern schon lan­ge klar war. Kom­mu­ni­ka­ti­on ist der wich­tigs­te Erfolgs­fak­tor, um ein Unter­neh­men erfolg­reich zu füh­ren. Den­noch sehen das vie­le Unter­neh­men anders. Mit dras­ti­schen Fol­gen. Kun­den­schwund, Umsatz­ein­brü­che und eine hohe Mit­ar­bei­ter­fluk­tua­ti­on sind nur ein paar Aus­wir­kun­gen von man­geln­der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kom­pe­tenz. Der Tag der Kom­mu­ni­ka­ti­on, der am 18.05.2017 in Ful­da statt­fin­det, beschäf­tigt sich unter ande­rem mit die­sen The­men und bie­tet Lösungs­we­ge an.

Kön­nen Unter­neh­men ohne Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kom­pe­tenz über­haupt noch lan­ge am Markt blei­ben? Auf die­se Fra­ge hat Chris­ti­an Mor­gen­weck, der Ver­an­stal­ter des Tags der Kom­mu­ni­ka­ti­on, eine kla­re Ant­wort: „Nein! Maxi­mal noch ein Jahr und dann dür­fen die Unter­neh­men ihre Pfor­ten schlie­ßen. Wir leben in einer Zeit, in der Kom­mu­ni­ka­ti­on für uns sehr wich­tig ist. Wir fin­den stän­dig neue Wege unse­re Kom­mu­ni­ka­ti­on aus­zu­bau­en, zu ver­bes­sern und zu beschleu­ni­gen. Wer hier nicht recht­zei­tig auf den Zug auf­springt, hat Ihn ver­passt und kann schon jetzt zum Amts­ge­richt gehen und Insol­venz anmel­den“.

Tat­säch­lich ist es so, dass eine aktu­el­le Umfra­ge von Unter­neh­mern gezeigt hat, dass 93 Pro­zent der Mei­nung sind, dass Kom­mu­ni­ka­ti­on der Erfolgs­fak­tor Num­mer eins für Unter­neh­mer ist. Trotz­dem legen die Unter­neh­men Ihren Schwer­punkt auf ande­re, mehr oder weni­ger irrele­van­te Punk­te wie Bei­spiels­wei­se die Pro­dukt­ent­wick­lung. „Sie kön­nen das bes­te Pro­dukt auf dem Markt haben, dass nützt Ihnen rein gar nichts, wenn Sie es nicht rich­tig kom­mu­ni­zie­ren kön­nen“ sagt Mor­gen­weck. Tat­säch­lich ein gro­ßer Irr­tum der Unter­neh­mer. Dafür hat Mor­gen­weck einen Exper­ten zum Tag der Kom­mu­ni­ka­ti­on ein­ge­la­den, der frü­her beim Radio gear­bei­tet hat. Bert Hel­big weiß wie man es schafft, in nur 30 Sekun­den Wer­be­zeit ein Luxus­pro­dukt zu ver­kau­fen. Denn das sind nach­weis­lich die erfolg­rei­chen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stra­te­gi­en.

In der per­sön­li­chen Kom­mu­ni­ka­ti­on gibt es ganz ande­re Her­aus­for­de­run­gen. Kun­den gewin­nen, Mit­ar­bei­ter füh­ren, erfolg­reich prä­sen­tie­ren und in Ver­hand­lun­gen schnell erken­nen, ob man belo­gen wird. Leo Mar­tin, der Ex-Geheim­agent der frü­her für Bun­des­nach­rich­ten­dienst gear­bei­tet hat, weiß wie man Men­schen für sich gewinnt, er zeigt am Tag der Kom­mu­ni­ka­ti­on die Tech­ni­ken mit durch­schla­gen­der Wir­kung. Zum The­ma Prä­sen­ta­ti­ons­tech­ni­ken hat Mor­gen­weck Rabih A. Karim ein­ge­la­den. Unter ande­rem wird Petra Barsch einen Vor­trag über Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­ti­on hal­ten. Kers­tin Men­de zeigt, wie man Kon­flik­te löst und Sascha Bal­lach zeigt am Tag der Kom­mu­ni­ka­ti­on wie man ziel­füh­ren­der Kom­mu­ni­zie­ren kann.

Am Tag der Kom­mu­ni­ka­ti­on kom­men 350 Unter­neh­mer aus ganz Deutsch­land zusam­men, um zu erfah­ren, wie man Kom­mu­ni­ka­ti­on gewinn­brin­gend im eige­nen Unter­neh­men ein­set­zen kann. Die Ver­an­stal­tung fin­det zum zwei­ten Mal in Fol­ge statt. Ver­an­stal­tungs­ort ist am 18. Mai 2017 wie­der das Kol­ping­haus Ful­da. Tickets und wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www.tag-der-kommunikation.com oder unter 06682–9183165. Der Ver­an­stal­ter Chris­ti­an Mor­gen­weck ist Deutsch­lands jüngs­ter Kör­per­spra­che Exper­te und Exper­te für Lügen­er­ken­nung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar