Körpersprache lesen – Body-Mind-Connection

Body-Mind-Connection – Siegerpose

Die Regel Nummer vier „Körpersprache ist keine Einbahnstraße“ nennt sich auch Body-Mind-Connection. Die Verbindung zwischen Körper und Gedanken. Dieses überaus machtvolle Werkzeug hilft unter anderem um Depressionen zu heilen. In Psychiatrischen Einrichtungen ist es Pflicht, einmal am Tag einen Spaziergang im Freien mit gehobenem Kopf zu machen. Das verhindert nachweislich schlechte Gedanken. Denn unser Gehirn denkt: Der Kopf ist oben, die Schultern sind angehoben, wir sind gut drauf. Automatisch werden dann auch Hormone ausgeschüttet. Das Ganze funktioniert auch andersherum. Nehmen wir mal an, Du musst einen Vortrag halten und bist total nervös und aufgeregt. Dann empfehle ich Dir eine Power-Geste zu nutzen. Powergeste ist die klassische Siegerpose. Oft zu sehen bei Marathon-Läufern oder generell bei Sportlern. Wenn Du das kurz vor Deinem Vortrag machst, dann wirkt sich die Körpersprache auf Deine Gedanken aus und Du gehst viel Selbstbewusster und konzentrierter auf die Bühne. Die Siegerpose lässt dein Gehirn denken, dass Du bereits „gewonnen“ hast.

 

 

Dieses Video ist eines von hunderten Videos aus der Christian Morgenweck Online-Academy. In der Online-Academy lernst Du wie Du Menschen wie ein offenes Buch lesen kannst. Du wirst die Absichten und die wahre emotionale Verfassung erkennen können. Dadurch verschaffst Du Dir enorme Wissensvorsprünge, die Du gezielt in der Kommunikation einsetzen kannst, um die Gesprächsführung zu übernehmen oder um Deine Interessen durchzusetzen. Außerdem wirst Du erkennen, ob Dein Gesprächspartner die Wahrheit sagt oder ob er versucht Dich zu täuschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.